Die Schulung richtet sich an Beschäftigte aus Unternehmen, die Medizinprodukte herstellen bzw. importieren, sowie des medizintechnischen Fachhandels, die als Medizinprodukteberater tätig sind und ihr Wissen auffrischen wollen.

Voraussetzungen

Sie verfügen über Kenntnisse des Medizinprodukterechts und Erfahrungen als Medizinprodukteberater.

Inhalte
  • Überblick über den aktuellen Stand des europäischen und deutschen Medizinprodukterechts
  • Aufgaben und Pflichten von Medizinprodukteberatern im Rahmen des Medizinproduktemeldesystems (MPSV)
  • Fallbeispiele aus der Praxis des Medizinprodukteberaters, u.a.
  • Aufgaben und Pflichten von Medizinprodukteberatern im Rahmen des Medizinproduktemeldesystems (MPSV)
  • Meldewege und Fristen
  • Beispiele für Vorkommnisse
  • Kommunikation und Zusammenspiel mit Sicherheitsbeauftragten und Betreibern