LSN Event Online-Update Digitalisierung und Präzisionsmedizin - Onkologie

Im Rahmen des kostenfreien Online-Updates bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über wichtige Fragen zum Thema zu informieren und sich mit unseren Experten auszutauschen.

Uhrzeit und Kosten

14.00 - 16.00 Uhr
Format: Online
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

Informationen

Das Webinar wird aufgezeichnet und auf unserer Website veröffentlicht.

Kontakt

Annika Wallbott
E-Mail

Thema dieser Ausgabe: Onkologie

Sprecher*innen

  • Künstliche Intelligenz in der Krebsdiagnostik: Ein Schlüssel zu personalisierten Therapien“
    Dr. Tobias Lang, CTO und Co-Gründer, Mindpeak GmbH

    Die visuelle Beurteilung histopathologischer Gewebeschnitte in der Krebsdiagnostik wird durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz revolutioniert. Diese Technologie fördert präzise, reproduzierbare und effiziente Analysen und die Entdeckung neuer diagnos­tischer Muster. Dadurch verbessern sich die Möglichkeiten, die Wirksamkeit von Therapien vorherzusehen und personalisierte Krebstherapien zu entwickeln.

  • „Liquid biopsy: From discovery to clinical implementation“

    Klaus Pantel, Institute of Tumor Biology, University Cancer Center Hamburg, UKE


    Liquid Biopsy has been defined as the analysis of tumor cells or products released from primary or metastatic tumor tissues into the blood or other body fluids. Over the past ten years, CTCs, ctDNA and extracellular vesicles have received enormous attention as new biomarkers and subject of translational research. In particular, CTC research has opened new avenues for a better understanding of tumor biology in cancer patients, including intra-patient heterogeneity and evolution towards resistance to therapy.

  • „NORD-Patient Avatar - 3D – Netzwerk: Innovative in vitro, ex vivo und in vivo Modelle für Präzisionsmedizinische Ansätze in der Onkologie“
    Dr. Nina Hedemann, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, UKSH

    Innovative in vitro, ex vivo und in vivo Modelle sind unverzichtbare Instrumente, um die Krebsbiologie von Patient*innen bestmöglich nachzuahmen, Krankheitsmechanismen zu untersuchen und neue therapeutische Strategien zu testen, um dieses Wissen in die Präzisionsmedizin zu übertragen. Um das komplementäre Fachwissen zu bündeln, Know-how auszutauschen und diesen wichtigen Forschungsbereich weiterzuentwickeln, haben wir das NORD-Patient Avatar - 3D - Netzwerk gegründet.


Die Veranstaltung findet im Rahmen des P.I.L.O.T. Projekts statt, das durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Schleswig-Holstein gefördert wird.

Jetzt Anmelden

Other events