Innovation for Your Health
 

4. November 2019

osteolabs GmbH schließt erste kommerzielle Vereinbarung ab

Mit dem neuen Test von osteolabs reicht eine Urin- oder Blutprobe, um Osteoporose (Knochenschwund) frühzeitig erkennen zu können. osteolabs hat nun eine Partnerschaft mit einem Marktführer für Pränataldiagnostik, Eurofins-LifeCodexx, geschlossen.

osteolabs GmbH gibt den erfolgreichen Abschluss einer ersten kommerziellen Vereinbarung mit Eurofins-LifeCodexx GmbH, einem führenden Anbieter von nicht-invasiver Pränataldiagnostik (NIPT) für Deutschland bekannt. Die Vereinbarung umfasst die deutschlandweite Unterstützung bei Marketing- und Vertriebsaktivitäten für den neuartigen Osteoporose-Test der osteolabs GmbH mit Fokus auf den Bereich der Gynäkologie. Eurofins-LifeCodexx GmbH ist in diesem Bereich durch die Vorreiterrolle mit dem PraenaTest® als Europas erstem NIPT-Test seit August 2012 stark vertreten.

Der osteolabs-Test ist in der Lage, aus einer Urin- und/oder Blutprobe frühzeitig Aussagen zum Auftreten einer möglichen Osteoporose machen zu können. Bisher müssen Patienten für eine entsprechende Diagnose Röntengenstrahlung ausgesetzt werden. Osteoporose betrifft viele Patienten. Jede zweite Frau ab 50 Jahren wird im Laufe Ihres Lebens an Osteoporose erkranken. Die Krankheit entsteht durch Abbau von Kalzium in den Knochen und gefährdet dadurch die Stabilität des Skeletts. Durch eine frühzeitig eingeleitete Therapie können Symptome wie Knochenbrüche, Rückenschmerzen und Rundrücken vorgebeugt werden.

„Durch den Abschluss dieser Partnerschaft mit Eurofins-LifeCodexx sind wir in der Lage, unsere bisherigen Vertriebsaktivitäten deutlich zu verstärken und unseren neuartigen Osteoporose-Test deutschlandweit bekannt machen zu können“ kommentierte der osteolabs-Geschäftsführer Dr. Stefan Kloth. „Dies ist der zweite wesentliche Meilenstein in unserer noch jungen Firmengeschichte nach der erfolgreichen Erstrundenfinanzierung im Sommer 2019“.

„Eurofins-LifeCodexx ist von Anbeginn auf innovative und zielgerichtete Diagnostik in der Gynäkologie spezialisiert. Wir stellen klinischen Partnern neuartige Untersuchungsmethoden zur Verfügung, welche schneller oder besser Behandlungsoptionen aufzeigen können. osteolabs trifft mit dem Osteoporose-Test einen klaren medizinischen Bedarf in einem Segment, in dem wir stark aufgestellt sind.“ fügt Dr. med. Heinz Oehl, Geschäftsführer der Eurofins-LifeCodexx GmbH und Director Business Line Clinical Genetics der Eurofins hinzu. „Daher freuen wir uns, eine erfolgreiche Markteinführung des hoch-innovativen Osteoporose-Test von osteolabs durch unser kommerzielles Team tatkräftig unterstützen zu können.“

Quelle: Pressemitteilung Osteolabs vom 04.11.2019, https://www.osteolabs.de/presse.html

 

 

Inhalt konnte nicht geladen werden.